modelling  |  lighting   |  texturing  |  rendering  |  animation

rückgängig

[z]

löschen

objekt markieren > [delete] bzw. (entf)

arbeitsfläche bewegen

[ctrl] + linke maustaste

arbeitsfläche verschieben

[ctrl] + mittlere maustaste

arbeitsfläche zoomen

[ctrl] + mittlere maustaste + linke maustaste

fensteraufziehen und zoomen (größer von links nach rechts)

[ctrl] + [alt] + linke maustaste

alles sehen

[a]

gewähltes objekt heranzoomen

[f]

objekt auswählen

[q]

objekt verschieben

w]

objekt drehen

[e]

objekt skalieren

[r]

wechseln von vierfensteransicht zur einfensteransicht und zurück

[leertaste] (kurz drücken)

einstellen einer bestimmten ansicht, z.B. orthographic topview

in der menüleiste des jeweiligen fensters auf panels > ortographic > top

wiederherstellen der ausgangsansicht eines fensters

in der menüleiste des jeweiligen fensters auf view > default home

bildschirmmenüs sichtbarmachen

[leertaste] gedrückt halten mit linker maustaste auswählen

grundobjekte erzeugen

menü create > ...primitives

objekte markieren

mit linker maustaste anklicken oder im outliner markieren

outliner aufrufen

menü view > window > outliner

werkzeuge in die toolbar-leiste holen

alle werkzeuge aus den menüs lassen sich mit [ctrl] + [alt] + [shift] in die toolbar legen, zum entfernen mit der mittleren maustaste in den papierkorb (rechts) ziehen

attribut editor aufrufen

gewünschtes objekt markieren [ctrl] + [a] öffnet den attribut editor zum ändern zahlreicher parameter

dartstellungsgenauigkeit ändern

[1] [2] [3] ändern die genauigkeit der darstellung von flächen beim nurbs modelling

[4] drahtgittermodell

[5] oberflächen mit farben ohne textur

[6] oberflächen mit farben und textur

[7] oberflächen mit farben, textur und licht / schatten

ändern des schwerpunktes

[einfg] > schwerpunkt verschieben > [einfg] um den schwerpunkt wieder an die richtige stelle zu bekommen: menü modify > center pivot

option box für erweiterte einstellungen

das kleine quadrat hinter vielen menüpunkten führt zu weiteren einstellmöglichkeiten

duplizieren

[ctrl] + [d] (einstellungen über option box)

auswählen eines ganzen objektes

in der toolbar auf select by object-type wechseln (grünes rechteck)

auswählen eines teilbereichs eines objektes

in der toolbar auf select by component-type wechseln (blaue rechtecke) - rechts davon auswählen ob z.b. kanten eckpunkte oder teilflächen ausgewählt werden sollen

auswählen einer gruppe

in der toolbar auf select by hierarchy wechseln (weiß rote rechtecke)

objekte gruppieren

objekte markieren [ctrl] +[g] bzw. objekte im outliner markieren und wie gehabt oder objekte im outliner mit gedrückter mittlerer maustaste auf ein anderes objekt oder eine bestehende gruppe ziehen

teilflächenanzahl eines polygon grundkörpers verändern

am rechten bildschirmrand z.b. polycube1 oder polytorus6 anklicken im sich öffnenden feld lassen sich verschiedene parameter des gerade aktiven körpers ändern

teilflächen oder -kanten bearbeiten

in der toolbar auf select by component-type wechseln (blaue rechtecke) - rechts davon auswählen ob z.b. kanten eckpunkte oder teilflächen ausgewählt werden sollen anschließend teilbereiche auswählen (wechseln dabei von blau auf braun bzw. gelb) und wie gewohnt verschieben, skalieren, ...

teilflächen ohne verzerrung herausziehen

menü edit polygons > extrude face

© 2002 Felix Jörg Müller, Konstanz [ www.FelixMueller.com ]